Germany - Costa Rica | info@gaiaprotection.com

Projekt Erde 2019

Viele Menschen möchten ihren Teil zur Entwicklung einer besseren Welt beitragen, doch häufig fehlen konkrete Ansatzpunkte.

Wir streben nach einer Gesellschaft mit einem gestärkten Bewusstsein für nachhaltiges Leben und ressourcenschonendem Umgang mit unserer Erde. Aus diesem Grund möchten wir unsere Mitbürger inspirieren, ihr tägliches Leben neu zu überdenken und alternative Wege einzuschlagen.

Aus diesem Grund organisieren wir am 27. Juli 2019 zum zweiten Mal unser Umwelt-Tagesevent “Projekt Erde”. Wir möchten unseren Mitmenschen Raum geben, ihre Erfahrungen auszutauschen, neue Ideen zu entwickeln und kreative Projekte mit zukunftsorientierten Lösungsansätzen kennenzulernen.

Unsere zentralen Fragestellungen beschäftigen sich mit ethischem Handeln, verantwortungsbewusstem Konsum und nachhaltige Gesellschaft. Demnach sind Themen wie Plastikmüll, Klimaerwärmung und tägliches Konsumverhalten an der Tagesordnung.

In diesem Rahmen bieten wir durch Projekte, Vorträge und interaktive Workshops konkrete Lösungsansätze, die wir alle in unser Leben integrieren können. Außerdem ist es unser Ziel aktiven Umweltschützern aus der Region eine Plattform zu bieten, um ihre lokalen Initiativen sowie ihre weltweiten Projekte zu präsentieren und Unterstützer zu finden.

Eine finanzielle Unterstützung durch die Stadtwerke Bamberg würde unsere Möglichkeiten erweitern, das Tagesevent auf eine professionelle und besucherfreundliche Weise zu organisieren. Einen besonderen Wert legen wir auf die Qualität der Inhalte und Vorträge. Deshalb würden wir Ihre Spendengelder hauptsächlich für die Einladung kompetenter Experten, Vertiefung der Informationen und eine größeres Workshopangebot aufwenden.

Mit unserer Initiative „Projekt Erde“ möchten wir unsere Bamberger Mitbürger dauerhaft für Themen der Nachhaltigkeit und des Umweltschutzes sensibilisieren. Das jährliche Zusammenkommen hat das Ziel sich gegenseitig zu inspirieren und den Anstoß zu geben, die Veränderung zu sein, die man sich in Zukunft für unsere Welt wünscht.

Informationen über unsere erste Veranstaltung finden Sie unter:

Menü schließen